Comenius-Projekt

COMENIUS – Projekt 2008-2010 an der Reinhardswald-Schule

Was ist ein COMENIUS-Projekt?
COMENIUS ist der schulbezogene Teil des EU-Programms für lebenslanges Lernen, das von 2007-2013 läuft
und mit einem Budget von knapp sieben Milliarden Euro ausgestattet ist.
Im Rahmen von COMENIUS-Schulpartnerschaften arbeiten die Partner für die Dauer von zwei Jahren
zu einem selbst gewählten Thema von gemeinsamem Interesse zusammen und bekommen dafür Fördermittel von der EU.

Unsere Partnerschulen:

Paul-Klee-Grundschule, Berlin
San Isidoro Schule, Sevilla
St. Anne’s Catholic Primary School, Liverpool
Cronton Church of England Primary School, Liverpool

Unser Projekt: Coming Together – Celebrating Differences
Die Schülerinnen und Schüler der oberen Grundschulklassen sollen ihr Wissen und Verständnis
über die eigene Kultur sowie die Kultur der Partnerländer im Hinblick auf sprachliche und kommunikative Fertigkeiten
entwickeln und verbessern, z.B. indem sie sich mit den eigenen Traditionen und denen der Partnerländer befassen
oder sich mit heimischen und fremden Künstlern beschäftigen und diese miteinander vergleichen.
Die Inhalte der Projekte wurden den jeweiligen Curricula der teilnehmenden Länder entnommen.
Die Schülerinnen und Schüler sollen einander ihre Arbeitsergebnisse auf verschiedenen Kommunikationswegen
(E-Mail, Post, Videokonferenzen) mitteilen. An dem Projekt beteiligt sind die Englischklassen 4b, 4c, 5LK, 5c, 6LK und 6c.

Weitere Infos zu Comenius