Schulsozialarbeit

Seit April 2012 gibt es an der Reinhardswald-Grundschule schulbezogene Sozialarbeit. Nachdem zunächst nur Gelder für eine Stelle bereitgestellt wurden, können wir uns nun darüber freuen, dass es für die JuBS-Bude Unterstützung gibt. Wir (Claudia Otto und Paula Grigull) arbeiten nun im Team zusammen.

Wir sind angestellt bei einem Freien Träger namens tandemBQG, der in Berlin u.a. in der Schulsozialarbeit breit aufgestellt ist. Der Name JuBS steht für „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“. Zu Verfügung stehen uns zwei Räume. Unser „JuBS-Büro“ befindet sich in Raum 108 in der ersten Etage des Gebäudekomplexes des Ganztagsbereiches. Die „JuBS-Bude“ ist ein Raum, der SchülerInnen die Möglichkeit bietet zu spielen, sich zurückzuziehen, sich Hilfe zu holen und für Gruppenangebote und Einzelförderungen zu Verfügung steht. Dieser befindet sich ebenfalls in der ersten Etage des Ganztagbereiches im Raum 122.

Unser Angebot:

  • Offener Elterntreff (jeden 1. Dienstag im Monat)
  • Sozialpädagogische Einzelförderung
  • Konflikt- und Krisenintervention
  • Beratungsgespräche mit SchülerInnen/LehrerInnen/ErzieherInnen und Eltern
  • Kooperation und Vernetzung im Sozialraum
  • Kooperation mit den Fachdiensten im Bezirk (Jugendamt, Schulpsychologie usw.)

Auch in diesem Schuljahr bieten wir eine offene Elternsprechstunde an. Immer donnerstags von 15:00 – 16:30 Uhr stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 030/69037-237 und können gerne mit uns einen anderen Termin vereinbaren.

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Homepage von Tandem BQG.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der JuBS-Bude!!!

Herzliche Grüße

Claudia Otto und Paula Grigull